Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen
Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen
Umschulung mit IHK-Abschluss | Beginn: 14.12.2020

Was macht man in diesem Beruf?

Kaufleute im Gesundheitswesen planen und organisieren Verwaltungsvorgänge, Geschäftsprozesse und Dienstleistungen im Gesundheitswesen. Hierfür wenden sie sozial- und gesundheitsrechtliche Regelungen an, informieren und betreuen Kunden und beobachten das Marktgeschehen im Gesundheitssektor. Sie erfassen Patientendaten und rechnen Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern ab. Darüber hinaus sind sie bei Krankenkassen auch in der Kundenbetreuung und Neukundengewinnung tätig.

Zudem kalkulieren sie Preise und beschaffen bzw. verwalten Materialien und Produkte. Sie entwickeln Marketingstrategien und wirken beim betrieblichen Qualitätsmanagement mit. Daneben üben sie im Finanz- und Rechnungswesen und in der Personalwirtschaft allgemeine kaufmännische Tätigkeiten aus, wenn sie z.B. den Jahresabschluss erstellen oder Personalstatistiken führen.

Wo arbeitet man?

Beschäftigungsbetriebe:
Kaufleute im Gesundheitswesen finden Beschäftigung

  • in Krankenhäusern sowie in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
  • bei Krankenversicherungen und Rettungsdiensten
  • in Altenpflegeheimen oder in der ambulanten Alten- und Krankenpflege

Arbeitsorte:
Kaufleute im Gesundheitswesen arbeiten

  • in Büros
  • in der Registratur
  • in Archiven

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch im Außendienst.

Worauf kommt es an?

Anforderungen

  • Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit (z.B. bei der Kundenberatung)
  • Sorgfalt und Verschwiegenheit (z.B. exaktes Abrechnen von Leistungen, beim Umgang mit Patientendaten)
  • Kaufmännisches Denken und Verhandlungsgeschick (z.B. für das Entwickeln von Marketingstrategien, bei der Beschaffung von Materialien)

Zugangsvoraussetzungen:
mind. Realschulabschluss und 2-jährige Berufsausbildung

Umfang und Durchführung:
Die Umschulung zum Kaufmann (m/w/d) für Gesundheitswesen dauert 24 Monate. Darin enthalten ist eine Praktikumsphase im Umfang von 6 Monaten. Die Umschulung findet als Online-Kurs mit Live-Unterricht im virtuellen Klassenzimmer statt und endet mit der Abschlussprüfung vor der IHK.

Inhalte

  • 1. Der Ausbildungsbetrieb
    Stellung, Rechtsform und Struktur
    Berufsbildung, arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen
    Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
    Umweltschutz
    Qualitätsmanagement
  • 2. Geschäfts- und Leistungsprozesse
    betriebliche Organisation
    Beschaffung
    Dienstleistungen
  • 3. Information, Kommunikation und Kooperation
    Informations- und Kommunikationssysteme
    Arbeitsorganisation
    Teamarbeit und Kooperation
    kundenorientierte Kommunikation
  • 4. Marketing und Verkauf
    Märkte und Zielgruppen
    Verkauf
  • 5. kaufmännische Steuerung und Kontrolle
    Betriebliches Rechnungswesen
    Kosten- und Leistungsrechnung
    Controlling
    Finanzierung
  • 6. Personalwirtschaft
    Personalplanung, -beschaffung und -einsatz
    Personalentwicklung, Fort- und Weiterbildung
    Entgeltarten und -abrechnung
    SAP®
  • 7. Organisation, Aufgaben und Rechtsfragen des Gesundheits- und Sozialwesens
    System sozialer Sicherung
    Einrichtungen des Gesundheitswesens
    Sozialversicherungsträger
    Haftung im Gesundheitswesen
  • 8. medizinische Dokumentation und Berichtswesen
    Medizinische Fachsprache
    Medizinische Dokumentationssysteme
    Betriebliches Berichtswesen, Statistiken
  • 9. Materialwirtschaft
    Beschaffung und Lagerhaltung
    Logistik des Materialeinsatzes
    Entsorgung
  • 10. Marketing im Gesundheitswesen
    Vermarktung von Gesundheitsdienstleistungen
    Zusatz- und Wahlleistungen
  • 11. Finanz- und Rechnungswesen im Gesundheitsbereich
    Finanzierung im Gesundheitsbereich
    Leistungsabrechnung
    Besonderheiten des Rechnungswesens im Gesundheitsbereich
  • 12. Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
    Rechtliche Regelungen zur Qualitätssicherung
    Qualitätsmanagementsysteme
    Maßnahmen des Qualitätsmanagements

Zögern Sie nicht,
uns bei Fragen oder Interesse zu kontaktieren.

Bürozeiten
Mo. – Fr.: 8 bis 16 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen

Adresse

Leipziger Straße 100,
06108 Halle (Saale)

0345/27976750
info@dasnetz-bildung.de